Vitamine

Eine kleine Vitaminkunde – für Sie!

Vitamin A

hält den Körper am Laufen. Es ist dafür verantwortlich, dass sich Zellen neu bilden und die Sehkraft geschärft wird. Beeindruckend: Der Wirkstoff macht Sie sogar schöner! So haben Falten nichts zu melden, wenn das „gesunde A“ auf den Plan tritt. Ebenso freut sich das Immunsystem über einen Stärkeschub – damit Grippe und Erkältungen in Schach gehalten werden.
Wo es drin ist: Das Vitamin steckt in farbintensivem Gemüse (z.B. Tomate, Karotte) und Salatprodukten, aber auch in der Honigmelone und Aprikose.

Vitamin B

steht für eine ganze Horde von Substanzen. Insgesamt tummeln sich acht verschiedene Wirkstoffe in der illustren Gruppe. Während Vitamin B6 Glücksgefühle erzeugt, entgiftet Vitamin B5 den Körper. Eine andere Aufgabe hat „Agent B7“: Er sorgt für gesundes Haar und feste Nägel.
Wo es drin ist: Bis auf Vitamin B12 kommen alle B-Vitamine in pflanzlichen Lebensmitteln vor, beispielsweise im Spinat, Broccoli oder Grünkohl.

Vitamin C

ist ein wahrer Promi unter seinesgleichen. Der Alleskönner hilft gegen Erkältungen und hält Knochen, Zähne und Haut in Schuss. Außerdem haben Wunden bei ihm keine Chance.
Wo es drin ist: Es befindet sich in Obst und Gemüse, zum Beispiel in der Apfelsine, im Blumenkohl und in der Paprika.

Vitamin D

wird auch „Sonnenvitamin“ genannt und ist wichtig für starke Knochen und gesunde Zähne. Es kräftigt die Muskeln und vermindert das Sturzrisiko älterer Menschen.
Wo es drin ist: Der Körper selbst bildet Vitamin D – mithilfe von UV-Strahlen. Außerdem ist es in Milchprodukten und Eiern enthalten.